Rückbildungsgymnastik

Der Beckenboden wird durch die Schwangerschaft und die Geburt stark belastet. Dabei ist den wenigsten Frauen überhaupt bewusst, welche Funktion der komplexe Halte- und Stützapparat überhaupt hat.
Gezieltes Training des Beckenbodens unterstützt den Körper bei der Rückbildung der Gebärmutter. Darüber hinaus schützt die gezielte Kräftigung der Bauch-, Rücken- und Beckenmuskulatur vor einem späteren Absinken der Gebärmutter und Inkontinenz.

Die Kursgebühren werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, sofern Sie in den ersten vier Monaten nach der Geburt mit dem Training beginnen.

Für die schnelle Erholung nach der Geburt und nachhaltige Kräftigung der Muskulatur setze ich in meinen Rückbildungskursen neben bewährten gymnastischen Übungen auch auf Yoga und Pilates.

Wenn Sie mehr über meine Rückbildungskurse, die Anmeldung oder Schwangerschaftsnachsorge erfahren möchten, nehmen Sie unkompliziert mit mir Kontakt auf.